Mensa bis 2016 fertig

Anzeige
Thoma Bosse (v.l.), Lars Müller, Leon, Jens von Lehe, Karsten Wulf und Gabriele Reimers Foto: now

Grundschule Falkenberg erweitert. Pfadfinder ziehen um

Von Stefanie Nowatzky
Norderstedt
Die Grundschule Falkenberg, die 200 Kinder besuchen, bekommt eine eigene Schulmensa. Für rund 860.000 Euro entsteht an der Stelle des ehemaligen Norwegenhauses eine Kantine. Ab Anfang 2016 werden die 120 Kinder in der Ganztagsbetreuung hier essen. Gleichzeitig bekommen nebenan die Pfadfinder ein neues Heim. Sie waren vorher im Norwegenhaus untergebracht.
Das 415 Quadratmeter große eingeschossige Gebäude steht auf 24 Beton-Pfählen. 50.000 Euro kosteten die acht bis neun Meter langen und 50 Zentimeter dicken Pfähle extra, der torfige Untergrund machte den ursprünglichen Planungen einen Strich durch die Rechnung. Dafür lieferte der Bau für die Grundschüler im vergangenen halben Jahr schon viele Beobachtungshighlights, wie Schulleiter Jens von Lehe erzählt: „Die Handwerker haben uns den Rang abgelaufen. Von den Klassenfenstern haben die Schüler den Bau genau beobachtet.“

Ausbau für den Ganztagsbetrieb


Mit der GS Falkenberg ist innerhalb kurzer Zeit bereits die zweite Mensa für den Ganztagsbetrieb der Grundschulen auf dem Weg. Kürzlich erst feierte die Grundschule Gottfried-Keller-Straße Richtfest. Gabriele Reimers, Leiterin der Betreuung Falkenberg, freut sich schon auf die neuen Räume. Bisher werden die 120 Kinder in einem Flur der Grundschule mit sogenanntem „Tellerservice“ versorgt. Ein Caterer bringt täglich Essen, Geschirr und Besteck und nimmt hinterher alles wieder mit. Im Neubau soll es dagegen den „pädagogischen Mittagstisch“ geben. „Das Essen wird hier aufgewärmt und die Schüler wechseln sich beim Tischdienst ab“, erklärt Reimers das Konzept. „Wie beim Familien-essen.“ Für Stadtrat Thomas Bosse ist das Richtfest ein weiterer Baustein zur Ausstattung der Grundschulen. „Wir rüsten in überschaubarem Zeitraum alle Schulen aus“, sagt der Baudezernent.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige