Norderstedt kickert

Anzeige
Regionale und überregionale Sponsoren machen das bundesweit einzigartige Kickermobil möglich Foto: blu

Deutschlandweit erstes Kickermobil im Einsatz

Norderstedt Ab September ist das bundesweit erste Kickermobil in und um Norderstedt im Einsatz. Ausgerüstet mit neun professionellen Kickertischen kann der Pkw-Anhänger ab Herbst kostenlos von allen sozialen Einrichtungen Norderstedts, die Jugendarbeit betreiben, für spannende Wettkämpfe mit bis zu 140 Teilnehmern im Tischfußball ausgeliehen werden – darunter Schulen, Sportvereine und Flüchtlingsinitiativen. Für überregionale Interessenten in Hamburg und Schleswig-Holstein fällt eine Leihgebühr an. Initiiert hat das NOKITU-Projekt (Norderstedter Kickerturniere) Schulsozialarbeiter Jené Halabi zusammen mit dem Förderverein „Offene Jugendarbeit Norderstedt“, die seit 2016 jährlich jeweils ein Turnier für Norderstedter Grundschulen, weiterführende Schulen und Jugendeinrichtungen veranstalten. „Tischfußball ist multikulturell und stärkt das Sozial- und Teamgefühl“, erklärt Projektleiter Halabi. (blu)

Informationen und Termine gibt es unter www.nokitu.de, Reservierungen per E-Mail
an kickermobil@nokitu.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige