Quickborner Kundendaten sind sicher

Anzeige
Werkleiter Panos Memetzidis: Wir haben jetzt lange vor der gesetzlichen Frist die entsprechenden Schutzmaßnahmen umgesetzt Foto: Fuchs

Stadtwerke schützen Versorgungsnetze und Kundendaten besser

Quickborn Die Stadtwerke Quickborn haben jetzt ein Sicherheitssystem geschaffen, welches die Kundendaten und die Versorgungsleitungen besser vor Angriffen von außen schützt. Die zunehmende Digitalisierung stelle die Versorgungswirtschaft vor neue Herausforderungen, was die Datensicherheit angehe, betont Werkleiter Panos Memetzidis. „Ein optimaler Schutz ist für uns besonders wichtig, denn Störungen können die Versorgung gefährden.“ Das gelte für Energie, Wasser und Telekommunikation, mit denen die Stadtwerke ihre Kunden beliefern. Die Bundesnetzagentur habe darum die Netzbetreiber aufgefordert, bis Ende 2018 ein Sicherheitssystem für die IT-Technik zu schaffen, das insbesondere sicherstelle, dass Kundendaten nur für interne Zwecke genutzt werden können und nicht etwa in die Hände fremder Dritter gelangen könnten. „Wir haben jetzt lange vor der gesetzlichen Frist entsprechende Schutzmaßnahmen umgesetzt“, freut sich der Werkleiter. (bf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige