Seniorenwegweiser

Anzeige
Gabriele Richter vom Kulturamt hat wieder den „Seniorenwegweiser“ für Norderstedt aktualisiert. Foto: Fuchs

Aktualisierte Auflage ab sofort erhältlich

Norderstedt. Zum achten Mal hat die Stadt ihre Informationsbroschüre „Seniorenwegweiser“ erstellt.
Auf 70 Seiten erfährt der Leser hier alles Wissenswerte um das Leben als älterer Mitbürger in dieser Stadt. Die Broschüre sei wieder im handlichen Format, dafür aber noch bunter und ansehnlicher aufgemacht, freut sich Gabriele Richter aus dem Kulturamt. Die interessante Broschüre ist in einer Auflage von 5000 Exemplaren erschienen und liegt kostenlos im Rathaus, in den Stadtbüchereien, Altentagesstätten, Kirchengemeinden, Polizeidienststellen und Sozialstationen aus. Den Seniorenwegweiser gibt es seit 1997 und er wird alle zwei Jahre aktualisiert.
So informiert der Seniorenbeirat in diesem Heft über sich und seine Arbeit und nennt seine Sprechzeiten. Soziale Einrichtungen stellen sich vor. Wer Rentenfragen zu klären hat, findet hier den richtigen Ansprechpartner. Alle Vereine und Dienstleister, die sich um alte Menschen kümmern, sind hier mit Adressen, Telefonnummern und Ansprechpartnern aufgeführt, von der Arbeiterwohlfahrt bis zum Deutschen Roten Kreuz.
Auch alle behördlichen Stellen, die sich mit Seniorenthemen beschäftigen, gehören natürlich dazu. Einen großen Umfang nimmt der Bereich Gesundheit, Pflege und Wohnen ein, der vom Apotheken-Notdienst über Selbsthilfegruppen für Schlaganfallpatienten, die Rheumaliga, Trauergruppen, ambulante Pflegedienste und den Hausnotruf bis zu den Seniorenwohnanlagen Norderstedts reicht. Aber auch das kulturelle Leben, Freizeitmöglichkeiten und die Sportvereine kommen nicht zu kurz, die hier die Vielzahl ihrer Angebote mit festen Terminen notiert haben.
Der Seniorenwegweiser sei eine nützliche Info-Broschüre für alle Norderstedter, die auch im Alter auf dem Laufenden bleiben wollen, wirbt Gabriele Richter. (bf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige