Treffpunkt im TuRa

Anzeige
Gunnar Urbach und Birgit Koop vom Treffpunkt Falkenberg Foto: aj

Neuer Ort für Falkenberg-Initiative

Norderstedt Der Treffpunkt Falkenberg hat neue Räumlichkeiten für die Veranstaltungen des Vereins gefunden. Gunnar Urbach und Birgit Koop organisieren ab sofort Lesungen Gesprächskreise oder Vorträge in der Sportgaststätte 101 %, im Sportverein TuRa Harksheide (Exerzierplatz 16). Vorteilhaft ist, dass das neue Domizil nur wenige Schritte vom bisherigen entfernt liegt.
Das Café Einmahlig im kirchlichen Zentrum Falkenberg, in dem die Veranstaltungen bisher stattfanden, wurde im Juli geschlossen, nachdem die Diakonie den Betrieb eingestellt hatte.
Etwa 25 bis 50 Personen finden in den neuen Räumlichkeiten Platz. Erster Termin ist der 27. September. Um 15 Uhr beginnt die Veranstaltung Kaffee-Klatsch. „Zu diesem Angebot kommen überwiegend ältere Menschen aus dem Ortsteil Harksheide“, berichtet Gunnar Urbach. Der Eintritt ist frei, Getränke und ein Stück Kuchen kosten einen geringen Geldbetrag. Anfang Oktober planen die Veranstalter des Treffpunks zudem einen Kleinkunstabend. Hier treten Musikgruppen, Liedermacher oder Kabarettisten auf. Auch die Veranstaltungsreihe „Essen mit Heiligen“ soll fortgesetzt werden. Stattfinden wird diese im Restaurant Eichenstuben im Hotel Norderstedter Hof (Mittelstraße 54). Das komplette Veranstaltungsprogramm wollen die Organisatoren Mitte September vorstellen. (aj)

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Treffpunkts Falkenberg unter www.treffpunkt-falkenberg.de, Reservierungen unter Telefon 040/ 60 92 51 03
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige