Umwelt und Geldbeutel mit Second Hand schonen

Anzeige
Ute Taghavi führt zusammen mit ihrer Tochter Cathrin Taghavi das Geschäft Foto: aj

Kaufen und Verkaufen: Vom Sinn für gebrauchte Kleidung profitieren

Norderstedt In Second Hand-Läden können Verbraucher entspannt nach Einzelstücken oder Kombinationen stöbern und ihre modischen Bedürfnisse zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis befriedigen. Kinder-Second Hand spielt in der Branche hinsichtlich der geringen Gebrauchsspuren eine wichtige Rolle.
„Baby- und Kinderbekleidung wird oft nicht abgetragen und davon können mehrere Kinder profitieren“, sagt Ute Taghavi vom Norderstedter Geschäft „Flotte Lotte“. Second Hand-Kleidung hat deutlich an Akzeptanz gewonnen: Auf Flohmärkten wird gut erhaltene Kleidung angeboten, Plattformen im Internet haben sich auf den Kauf und Verkauf spezialisiert. Und auch die Ladengeschäfte sind außerordentlich stark frequentiert.
Hohe Qualität zu einem geringem Preis: Second Hand wird immer mehr zum Shopping-Erlebnis. Der Kauf von Mode aus zweiter Hand ist dabei auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Der Sinn liegt in der Akzeptanz der Lebensbeständigkeit eines Fabrikats, welches unabhängig vom eigenen Verwendungsinteresse und nach Gebrauchsfähigkeit, gefördert werden sollte. Zudem wird auch durch mehrmaliges Tragen die Umwelt geschont, weil die Entsorgung des Produktes herausgezögert wird.
In Second-Hand-Läden wird die Ware in Kommission genommen oder angekauft. In der Regel liefert der Kunde die Waren persönlich an. „Gut erhaltende und gepflegte Bekleidung nehmen wir vier bis fünf Monate in Kommission“, sagt Ute Taghavi. Der Kunde erhält bei Veräußerung der Ware in diesem Falle die Hälfte des Verkaufspreises. Nicht veräußerte Ware geht an den Kunden zurück, um Lagerüberhänge zu verhindern. „Vorteilhaft ist, das sich daraus ein für uns und unsere Kundschaft wechselndes Programm ergibt“, sagt Ute Taghavi. (aj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige