Werbung und Emotionen

Anzeige
Norderstedt. Seit den 50er-Jahren hat sich die Werbung verändert: Wurde früher genau erklärt, wie eine Seife wirkt, lässt Werbung heute hauptsächlich Emotionen entstehen. Gezeigt wird bei dieser Ausstellung ein Spektrum, das von diskriminierender Werbung bis hin zu amüsanten, witzigen Spots reicht. (jae)
u Freitag, 3. Mai bis 9. Juni, Stadtmuseum, Friedrichsgaber Weg 290. Eintritt: 4 Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige