14 Radfahrer mussten zahlen

Anzeige
Vier Polizeibeamte haben bei Fahrradkontrollen in Norderstedt insgesamt 14 Radfahrer mit einem Verwarngeld belegt, weil sie auf falschen Wegen fuhren. Bei landesweiten Kontrollen wurden im Kreis Segeberg
260 Radfahrer zur Kasse gebeten. Die Kontrollen sollen fortgesetzt werden. (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige