Zwölftonner fährt auf: Vier Verletzte

Anzeige
Vier Personen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Schleswig-Holstein-Straße verletzt. Ein 35-jähriger Berufskraftfahrer aus Celle hatte gegen 9.15 Uhr übersehen, dass Autos vor ihm verkehrsbedingt halten mussten. Mit seinem Zwölf-Tonner-Gespann fuhr er auf einen haltenden VW Polo auf, der dadurch wiederum in einen Mercedes geschoben wurde. Dieser krachte dadurch auf einen Lieferwagen der Post. Sachschäden: etwa 10.000 Euro. Die Straße wurde für zwei Stunden voll gesperrt. (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige