offline

Marlies Koch

Marlies Koch
41
Heimatort ist: Norderstedt
41 Punkte | registriert seit 07.02.2017
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Verkehrsregeln einhalten

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 21.06.2017

Folgendes fällt mir immer mal wieder auf: in die Straße Kornhoop wird - trotz Verbot der Einfahrt mit entsprechendem Schild (Radfahren ist hier erlaubt) - von der Friedrich-Ebert-Str. eingebogen. Dies ist mir vor allem am Wochenende aufgefallen. Des weiteren wird vom Restaurant Naxos aus gerne links abgebogen, und das die ganze Woche über, obwohl ein Schild "vorgeschriebene Fahrtrichtung rechts" angebracht ist. Richtig...

Radfahren in Norderstedt

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 19.06.2017

Auf dem Rückweg nach der Sternfahrt ist so ca. gegen 17h eine größere Gruppe Radler auf der für sie falschen Richtung die Ulze Richtung NoMi gefahren. Um als Verkehrsteilnehmer ernstgenommen zu werden, müssen Radfahrer korrekt fahren. 1 Geisterfahrer kann man verstehen, aber gleich eine ganze Gruppe?

Fahrradgarage/Appell an Vermieter

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 14.06.2017

mein Vermieter hat meine Anregung, die in unserem Fahrradschuppen vorhandenen antiquierten, nicht mehr zeitgemäßen üblichen Fahrradständer ("Speichen- bzw. Felgenkiller") durch Bügel zu ersetzen, mit dem lapidaren Kommentar, dass momentan keine Veränderungen diesbezüglich geplant sind, quasi abgeschmettert, was ich sehr schade finde.

Radfahren in Norderstedt und Umgebung

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 11.06.2017

Ich wundere mich über die Note 3,etwas für unsere Stadt, da viele Radwege (bzw. Multi-Richtungs-Nutzungswege für 2 Radspuren + Fußgänger) viel zu schmal sind und auch durch Bäume verdeckt werden. Beispiel: Kreuzung Friedrichsgaber Weg/Friedrich-Ebert-Straße Hier wird die Brücke über die A7 erneuert, hoffentlich breit genug, damit das Schild "Radfahrer absteigen" nicht wieder angebracht wird. So ein Schild spricht nicht...

Radfahren in Norderstedt und Umgebung

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 11.06.2017

Radfahrer gelten als Verkehrsteilnehmer und haben demzufolge den Anspruch, am Straßenverkehr teilzunehmen. Daher wäre es sicher nicht verkehrt, wenn auch diese eine Art Verkehrstauglichkeitsprüfung/Fahrradprüfung machen müssten, vergleichbar mit dem KfzFührerschein. Denn viele fahren Rad und haben von Verkehrsregeln keine Ahnung. Verkehrsunterricht speziell für Radler könnte bereits in der 3./4. Grundschulklasse gemacht...

Radverkehr in Norderstedt

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 11.06.2017

Norderstedt: Marlies Koch | Unsere Fahrradwege sind noch aus Zeiten, wo Radfahrer nicht als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer gesehen und belächelt wurden, da sie nicht motorisiert waren. Autofahrer sind meist nicht bereit, die Radfahrer ebenso anzuerkennen und wollen ungern die Verkehrswege mit ihnen teilen, denn im Vergleich zu früher hat sich das Radfahraufkommen erhöht. Daher wird es Zeit, die Radwege der heutigen Zeit anzupassen bzw. ein...

Radfahren in Norderstedt und Umgebung

Marlies Koch
Marlies Koch | Norderstedt | am 24.04.2017

Radverkehr kreuz und quer Als Radfahrer muss man immer mit Gegenverkehr auf der eigenen Spur rechnen. Eltern mit kleineren Kindern fahren auch auf allen Spuren in alle Richtungen. Das ist für mich als Verkehrsteilnehmer, der mit dem Rad täglich von Harksheide nach Bönningstedt zur Arbeit fährt, nicht ungefährlich. Ich mach die Leute dann auch mal an und sage: "Wenn falsch, dann richtig falsch und nicht auf meiner Spur,...