Eintracht lässt Punkte liegen

Anzeige
Eintracht Norderstedt hat den besten Start in der Regionalliga hingelegt. Nach dem 1:1 gegen Eintracht Braunschweig fiel das Team aber auf den dritten Tabellenplatz zurück Foto: Maibom

Norderstedt verliert Platz drei und zwei Leistungsträger

Norderstedt In Norderstedt sind dieser Tage Träumereien in Sachen Fußball auf der Tagesordnung. Der Grund ist der beste Saisonstart, den Eintracht Norderstedt jemals in der Regionalliga hingelegt hat. Aktuell wird das Team auf dem dritten Platz der Liga geführt. Nur die Zweite des HSV und Weiche Flensburg sind besser platziert. Die Norderstedter hätten sich am Wochenende zum Topverfolger des HSV aufschwingen können, aber sie kamen über ein 1:1 gegen die U23 von Eintracht Braunschweig nicht hinaus. Schlimmer noch. Mit dem Abwehrrecken Hamajak Bojadgian und Spielmacher Linus Meyer mussten zwei ganz wichtige Akteure der Norderstedter verletzt ausgewechselt werden und drohen mit Knieverletzungen länger zu fehlen. Vor allem Linus Meyer ist eine Zentralfigur des aktuellen Aufschwungs. Wenn nichts mehr ging, kam er, traf und führte in schöner Regelmäßigkeit die Norderstedter auf die Siegerstraße.
Es droht der Sturz in das Mittelfeld der Regionalliga. Das aber würde Ruhe in das Umfeld bringen. Nach dem Traumstart wurde schon über einen möglichen Aufstieg in die 3. Bundesliga fabuliert. Doch weder Stadion noch Umfeld genügen den Auflagen der dritthöchsten Deutschen Spielklasse. So bleibt Eintracht Norderstedt erst einmal die Nummer drei. Im Hamburger Verband sind die Norderstedter das drittbeste Team hinter HSV und FC St.Pauli. Auf Schleswig-Holsteiner Grund ist das Team hinter Holstein Kiel und Weiche Flensburg ebenfalls die Nummer drei.
Am Sonnabend treten die Norderstedter bei Weiche Flensburg an. Bei einem Sieg tauschen die beiden Teams die Plätze in der Tabelle. Dann darf wieder geträumt werden. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige