Special Olympics Inzell 2015 - Vier Tage gelebte Inklusion

Anzeige
Bevor am Abend die Special Olympics Inzell 2015 mit der Abschlussveranstaltung (18.00 Uhr, Max Aicher Arena) zu Ende gehen, haben die Norderstedter Atleten noch in der 4 x 100 m Staffel-Schneeschuhe eine Goldmedaille erzielt. Unsere Leistung als Norddeutsches Team kann sich sehen lassen.
So erreichten wir folgende Plätze.
Vallentina Beck 100 m - Gold / 200 m - Silber / 4 x 100 m Staffel - Gold.
Annika Sube 100 m - Gold / 200 m - Gold / 4 x 100 m Staffel - Gold.
Jan Brückner 100 m - Gold / 4 x 100 m Staffel - Gold
ISN Floorball Team erreichte einen tollen 4. Platz und lieferten gute und aufregende Spiele.

In den vergangenen Tagen hatten rund 800 Athletinnen und Athleten, unter ihnen 38 Unified Partner ohne Behinderung, in acht Sportarten ihr Bestes gegeben und für eine unvergessliche Atmosphäre und großartige Stimmung gesorgt. Dabei wurden sie von einer bis dahin nicht gekannten Fan- und Zuschauerkulisse von mehr als 2.000 Teilnehmern am Wettbewerbsfreien Angebot und am Fanprogramm begleitet, die dem Veranstaltungsmotto „Gemeinsam stark“ eine neue Dimension verliehen. Allein am heutigen letzten Veranstaltungstag besuchten mehr als 600 Schülerinnen und Schüler die Special Olympics Inzell 2015. Insgesamt waren mehr als 3.000 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Nationalen Winterspiele involviert
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige