Sportler helfen Adriano

Anzeige
Kevin Herbst (v.l.) vom HSV Hamburg wird von seinem Kontrahenten gestoppt, seine Mannschaft siegte trotzdemFotos: Maibom

Handballer sammeln bei Länderspiel Geld, das sie spenden

Von Thomas Maibom
Henstedt-Ulzburg. Jede Menge Gewinner gab es
nach dem ersten A-Jugend-Handball-Länderspiel in Henstedt-Ulzburg. Die Teams aus Deutschland und Dänemark gewannen jeweils eine Halbzeit und taten gleichzeitig etwas Gutes.

Hilfe für Adriano,
der an MDS leidet

Sie sammelten Geld für den sechsjährigen Adriano. Der junge Barmstedter leidet an MDS (Myelodysplastisches Syndrom), einer schweren Erkrankung des blutbildenden Systems. Für seine Typisierungs-Aktion kamen während des Spiels 1750 Euro zusammen.
Sein Leben kann nur durch eine Stammzellen-Transplantation
gerettet werden. Weltweit
wurde bisher kein geeigneter Spender gefunden. Am Sonntag, 7. Juli, 10 bis 16 Uhr, findet die nächste Registrierung statt. Sie findet im Sportzentrum Heederbrook, Heederbrook 10, in Barmstedt statt.
Etwa fünf Milliliter Blut werden benötigt, jede Untersuchung kostet rund 50 Euro. Wer kein
Blut aber Geld spenden
will, kann dies unter DKMS Spendenkonto: 510134646, Sparkasse Südholstein, BLZ: 23051030 tun. Neben dem Hilfeaufruf konnten die Zuschauer auch richtig guten Handball genießen.
Im Rahmen der Vorbereitung auf die U19-WM im August in Ungarn hatte Handball-Legende und Jugend-Nationaltrainer Christian Schwarzer drei Länderspiele mit Dänemark abgemacht. Zur letzten dieser drei Begegnungen trafen sich die Nationalteams in Henstedt-Ulzburg. Mit perfekter Organisation glänzen dabei die Ausrichter. Auf dem Feld im ersten Durchgang die Dänen, die Deutschland phasenweise vorführten.
In der 2. Halbzeit dominierte Deutschland. Nach einer Kopfwäsche von Schwarzer bäumte sich das deutsche Team auf und konnte die Niederlage nach zwischenzeitlichem Zehn-Tore-Rückstand mit 22:24 noch in Grenzen halten.

550 Zuschauer waren da

Trotz der Ferien gab es eine sehr
gute Zuschauerresonanz. 550 Handball-Fans wollten den Europameister aus Deutschland und dem Weltmeister aus Dänemark sehen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige