Zuschaueransturm auf Kaymer und Watson

Anzeige
Der Schwede Henrik Stenson setzte sich gegen die internationale Prominenz durch und siegte bei den Schüco Open.

Weltklasse-Golfer beim Einladungsturnier auf Gut Kaden

Alveslohe. Trotz teilweise ergiebiger Regenfälle wollten sich über 25.000 Zuschauer nicht die Rückkehr der Golfstars in den Norden entgehen lassen. Auf dem Gut Kaden in Alveslohe veranstaltete der Bauzulieferer Schüco in diesem Jahr das Einladungsturnier um die Schüco-Open. Unter anderem waren der derzeit beste deutsche Spieler, Martin Kaymer, und der aktuelle US Open Gewinner, Bubba Watson, mit von der Partie.
Diese beiden Topspieler hat das Unternehmen neben 13 weiteren Spielern aus der Weltspitze als Markenbotschafter unter Vertrag. Seit 2009 veranstaltet Schüco ein Einladungsturnier. In Bielefeld, dem Heimatort des Unternehmens, war das Golfturnier schon zu Gast. Danach wurde in Düsseldorf und in Hamm/Westfalen gespielt.
Gut Kaden
Für 2012 hat sich die Firma Schüco für Gut Kaden als Ausrichtungsort entschieden. Die bildschöne Golfanlage vor den Toren Hamburgs ist keine unbekannte Größe in der internationalen Golfszene. Bis 2007 fanden in Alveslohe die Deutsche Bank Players Championship of Europe statt. Die damals geknüpften Kontakte wurden kurzerhand für die Schüco Open reaktiviert. Sehr ein hochklassiges Golfturnier in Norden Deutschlands fehlt, zeigte die großartige Zuschauerresonanz. Trotz des teilweise miserablen Wetters waren 25.000 Golffans auf die Anlage gekommen. Die sagen dann allerdings keinen Favoritensieg.
Stenson gewinnt
Der Schwede Henrik Stenson war bei dem Tagesturnier nicht zu schlagen. Er spielte ganz starke sieben Schläge unter par und durfte am Ende den Siegerpokal aus der Hand des Hamburger Innensenators Michael Neumann entgegennehmen. Wahrscheinlich wird das Turnier nächstes Jahr wieder einen neuen Austragungsort finden. Aber nach der großen Resonanz in Alveslohe denken die Verantwortlichen zumindest intensiv darüber nach, ob es nicht eine Neuauflage auf Gut Kaden geben wird. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige