Happy Halloween - Zum Gruseln schön!

Anzeige
Im Versuchslabor liegen nicht nur gruselige Organe zum Anfassen bereit… Foto: wb

Marktplatz Galerie

Bramfeld. Die eigentlich nette und freundliche Marktplatz Galerie hat sich pünktlich zu Halloween in ein richtiges Gruselkabinett verwandelt. Dekoriert wurde das Einkaufszentrum mit 200 Meter Spinnenweben, Spinnen, Schädelketten und Gruselwimpelketten. Noch bis zum 3. November gibt es hier viel zu entdecken. Die kleinen Besucher können am Kinderbasteln teilnehmen und schaurige Halloween Laternen erstellen, welche sie abends beim Laternenumzug mitnehmen können. Natürlich darf ein dekorativer Stand mit Kürbissen nicht fehlen. Besucher finden diesen im Erdgeschoss vor McPaper. Außerdem live vor Ort ist die Tanzschule „Step by Step“ mit Tanzvorführungen.
Größere Besucher können sich über ein besonderes Highlight freuen: Die Gruselkabinett Box! Sie beinhaltet sieben schaurige Räume: z.B. kann man im Spiegellabyrinth seinen Sinnen nicht mehr trauen, in der Geisterbahn treiben die Geister ihr Unwesen und hauchen dem Besucher schaurig-schöne Geschichten ins Ohr. Totale Finsternis erwartet einen in der Dunkelkammer und im freien Fall gibt es kein Entrinnen mehr, denn hier scheint man ins Bodenlose zu stürzen. Glibber-Schleim, gruselige Organe und vor Qual sprudelnde Reagenzgläser lassen erahnen: im Versuchslabor ist Frankenstein in seinem Reich. Sprechende Geister und weitere eindrucksvolle Wirkungen sorgen für Gänsehaut pur. Im letzten Raum fallen unzählige Gruselobjekte vom Himmel. Gegruselt wird bis zum 3. November, täglich 13-16 und 17-20 Uhr, sonnabends 10-12, 13-16 und 17-19 Uhr. Der Eintritt ist frei. (wb)

Marktplatz Galerie, Bramfelder Chaussee 230, 22177 Hamburg, Telefon: 040/639170310, http://www.marktplatzgalerie.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige