Bänke für den Langenhorn Markt

Anzeige

Stadtteil aktuell

Langenhorn
Bänke für Langenhorner Markt
Auf dem Langenhorner Markt werden neue Sitzbänke aufgestellt. Das antwortet das Bezirksamt auf eine Anfrage des Langenhorner SPD-Bezirksabgeordneten Gulfam Malik. Senioren hätten zuvor darüber geklagt, dass es nicht genügend senioren- und behindertengerechte Sitzbänke in Langenhorn geben würde, sagte Malik. Das Amt teilte mit, dass im Bereich zwischen Langenhorner Markt und der südlichen Tangstedter Landstraße zwölf herkömmliche und elf sogenannte Hockerbänke mit einer Sitzhöhe von höchstens einem halben Meter aufgestellt würden. Sowohl für den Marktplatz als auch für den Bahnhofsvorplatz seien bewusst solche sogenannten Hockerbänke gewählt worden, um eine bequeme Sitzmöglichkeit zu schaffen. Bei den Planungen sei berücksichtigt worden, dass am „Langenhorner Loch“ ein Seniorenwohnheim gebaut werden soll. Dort sind auch Sitzbänke mit Rückenlehnen geplant. Malik zeigte sich mit der Antwort der Verwaltung zufrieden. „Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass die Bänke auch Armlehnen haben würden.“ Denn die hätten eine Hilfe beim Hinsetzen und Aufstehen sein können. Der Politiker hat jetzt mit seiner Fraktion einen Antrag mit dem Ziel formuliert, dass künftig bevorzugt seniorengerechte Bänke aufgestellt werden sollen. (cw)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige