Angefahren: Zehnjähriger Junge schwer verletzt

Anzeige

Schwerer Verkehrsunfall in Barmbek-Nord

Hamburg. Ein zehnjähriger Junge wurde am Mittwochvormittag in der Steilshooper Straße von einem Pkw angefahren und schwer verletzt.
Der Zehnjährige war mit dem Bus von der Schule gekommen und an der Station Herbstsweg ausgestiegen. Er lief vor dem Bus auf die Steilshooper Straße, um diese zu überqueren. Auf der Hälfte der Fahrbahn drehte er plötzlich um, kam ins Straucheln und fiel hin. Ein Pkw-Fahrer (24), der mit seinem Audi 80 die Steilshooper Straße in Richtung stadteinwärts befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den Jungen an.
Der 10-Jährige musste schwer verletzt in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.
Die Unfallstelle musste zeitweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige