Reise: Geheimtipp Baltikum. Riga überrascht mit Jugendstil.

Anzeige
Europäische Kulturhauptstadt im letzten Jahr: Lettlands Hauptstadt Riga überrascht mit Jugendstil. Foto von Rainer Neumann

Schnieder Reisen präsentiert das Baltikum auf klassischen Rundreisen

Das Baltikum gilt noch als Geheimtipp unter den Reisezielen. Die Kombination aus quirligen Metropolen wie Riga und Vilnius, einer unberührten, abwechslungsreichen Natur und geschichtsträchtigen Kleinstädten machen das Baltikum zu einem vielseitigen Reiseziel. Der Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen bietet bereits seit mehr als 20 Jahren Reisen nach Estland, Lettland und Litauen an – u.a. geführte Rundreisen, die einen intensiven Einblick in Kultur und Geschichte, aber auch in Natur und Kulinarik erlauben.
Wuchtige Ordensburgen, mittelalterlich geprägte Innenstädte, Jugendstilfassaden, elegante Herrenhäuser aus der Zeit der Deutschbalten, die Schlösser der Fürsten und Herzöge, aber auch Bauten aus der Sowjetzeit spiegeln in Estland, Lettland und Litauen bedeutende Abschnitte der Geschichte wider. Kombiniert mit der unberührten Natur an der Ostseeküste und in den Nationalparks ist das Baltikum ein vielseitiges Reiseziel, das Geschichtsinteressierte ebenso anzieht wie Aktive oder Naturfreunde. Nach der Unabhängigkeit Anfang der 1990er-Jahre geben sich Estland, Lettland und Litauen heute modern, verfügen über eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur und ein großes Repertoire an Sehenswürdigkeiten. Nicht zuletzt macht die Euro-Einführung in Litauen 2015 das Reisen noch einfacher, denn nun kann in jedem baltischen Staat mit dem Euro gezahlt werden.
Schnieder Reisen führt seit mehr als 20 Jahren Reisen in das Baltikum durch und bietet unter anderem zahlreiche geführte Rundreisen mit deutschsprachiger Reiseleitung an.
Die Reise „Klassisches Baltikum und Kurische Nehrung“ etwa widmet sich den schönsten Seiten des Baltikums und erlaubt dabei einen intensiven Einblick in die Kultur der drei Länder. Vilnius, Kaunas, Nida und die Kurische Nehrung, Riga und Tallinn stehen auf dem Programm. Und ganz nebenbei entdecken die Teilnehmer das Baltikum auf kulinarischen Streifzügen. Die 8-tägige Tour kostet ab 1189 Euro inkl. Flug, Transfer und Unterkunft mit Halbpension. Die Reise „Von Riga nach St. Petersburg“ verbindet die Höhepunkte des Baltikums mit einem Aufenthalt im „Venedig des Nordens“. Sie kostet ab 1429 Euro inkl. Flug und Transfers, Unterbringung in 4-Sterne-Hotels und umfangreichem Besichtigungsprogramm. Beide Reisen sind geführte Gruppenreisen mit Durchführungsgarantie und deutschsprachiger Reiseleitung.
Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 - 380 20 60
www.schnieder-reisen.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige