Grosslohe : Leerstand, 2. Teil und Leerstand: Schimmelreiterweg

Anzeige
Meine heutige Sonntagswanderung nutzte ich, um noch einmal zum Einkaufscenter Grosslohe (das Wort ist zu groß für die zwei Geschäfte) zu gehen. Mein erstes Ziel war der Leerstand am Schimmelreiterweg. Eine längere leere Scheibenfront befindet sich dort. Zum Glück ging ich bis ans Fenster und fand auf den Boden liegend ein großes Plakat zur Vermietung mit einer Telefonnummer, www.herkules.com.

Nun wanderte ich weiter nach Großlohe, ins kleine Center kam ich nicht rein. Es war geschlossen, da heute Sonntag ist. Ach, denke ich, gehst mal rum. Hat sich echt gelohnt: alle paar Meter befand sich ein Plakat ins Fenster geklebt: zu mieten, Estama und die Berliner Telefonnummer. Ich stand kurz vorm Lachkrampf.

Nun bleibt nur noch der alte kaufmännische Satz, den auch ich kenne: Angebot und Nachfrage regelt den Preis.

Wenn jedoch nun schon lange der Leerstand nur verwaltet wird, (vielleicht ja doch als Abschreibungsobjekt dient) hat logischerweise der Eigentümer kein echtes Interesse zu vermieten; denn dann müßte er doch 1. den Mietpreis senken, und 2. bessere Werbung zur Vermietung machen.

Also viel Glück, Estama und gute Besserung
sagt Elke Noack
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige