Bilderreise durch Jordanien

Wann? 18.05.2017

Wo? Rahlstedter Straße 29, Rahlstedter Str. 29, 22149 Hamburg DE
Anzeige
Archäologische Schätze und Wüstenlandschaften zeigt Angelika Wosegien in ihrem Lichtbildvortrag über Jordanien Foto: Wosegien
Hamburg: Rahlstedter Straße 29 |

Vortrag in der Parkresidenz Rahlstedt am 18. Mai

Wandsbek Archäologische Schätze, fantastische Wüstenlandschaften mit Wüstenschlössern, nomadisch lebende Beduinen und eine exotische Tierwelt lockten die Biologin Angelika Wosegien in den kleinen Staat Jordanien. Ihre Reiseeindrücke hat die Hobby-Fotografin in Bildern festgehalten und daraus einen Vortrag zusammengestellt, der am Donnerstag, 18. Mai, in der Parkresidenz Rahlstedt zu sehen ist. Angelika Wosegien zeigt Eindrücke aus der Felsenstadt Petra, über
30 Meter hohe kunstvoll verzierte Fassaden, aus der Felswand gemeißelt. Auch die Tempelruinen der antiken Stadt Gerasa bekommt der Zuschauer zu sehen. Bei Ausflügen in die Wüste und in das Naturreservat Dana gelangen der Biologin Aufnahmen von vielen Vogelarten und von atemberaubenden Landschaften. (sh)

Bilderreise durch Jordanien: Donnerstag, 18. Mai, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29, Eintritt: 7,50 Euro, Karten-Vorverkauf täglich 10 bis 20 Uhr in der Parkresidenz
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige