Bunte Alltagsszenen von Klaus Bublitz

Wann? 14.03.2017

Wo? Rahlstedter Straße 189, Rahlstedter Str. 189, 22143 Hamburg DE
Anzeige
„Der Weg zum Supermarkt“ nennt Klaus Bublitz dieses Bild Foto: privat
Hamburg: Rahlstedter Straße 189 |

Werbegrafiker und Künstler zeigt seine Arbeiten ab 14. März in Rahlstedt

Rahlstedt Bunt sind die Bilder von Klaus Bublitz zweifellos, die grafischen Einflüsse unverkennbar. Seit sechs Jahren wohnt der Werbegrafiker im Ruhestand in Altrahlstedt. Vorher lebte er fast 60 Jahre immer auf der anderen Seite der Alster, dort hatte er sein Atelier mit zehn Mitarbeitern, war auch als Ausbilder und Dozent tätig. Klaus Bublitz ging nach dem Grafik-Designer Studium in die Schweiz – der damaligen und weltbekannten Hochburg für Werbegrafik. Dort lernte er viele Künstler und Werbeagenturen kennen. Zurück in Hamburg gründete er seine Agentur und arbeitete für zahlreiche Industrieunternehmen und große Werbeagenturen, unter anderem für „Coca Cola” oder „Die Post”. Aber schon damals malte Klaus Bublitz auch in seiner Freizeit und so ganz anders als in seinem Arbeitsalltag: nicht zweckgebunden, sondern frei – aus purer Freude am Malen. Es gibt daher auch keinen einheitlichen Stil, an dem man seine Arbeiten erkennen könnte. Eben: Bunte Bilder – Pure Freude! (wb)

Klaus Bublitz: Ausstellung vom 14. März bis 16. Juni, Beratungszentrum Sozialer Dienst K. Kaiser, Rahlstedter Straße 189
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige