Neuer Raum für Rahlstedter Kultur

Anzeige
Hereinspaziert! Die Kulturwerker freuen sich über ihren neuen Raum Foto: Kulturwerk Rahlstedt
Hamburg: Boizenburger Weg 7 |

Kulturinstitution bezieht neuen Standort im Boizenburger Weg 7 und kündigt Programm an

Rahlstedt Die Sorge war groß bei den Kulturwerkern in Rahlstedt, dass sie nach dem Auszug aus dem Obergeschoss im Rahlstedt Center so schnell keinen passenden Raum mehr finden würden. Viele andere Kulturinstitutionen im Stadtteil und in der Umgebung boten für einzelne Veranstaltungen Unterschlupf, der Betrieb lief weiter, irgendwie, aber ohne einen eigenen Raum wäre das ehrenamtliche Engagement im Verein für die Kultur in Rahlstedt auf Dauer nur schwer weiterzuführen. Doch nun große Freude: Nach weniger als zwei Monaten ohne feste Bleibe haben die Kulturwerker schon ein neues Domizil gefunden. Das Kulturwerk Rahlstedt ist jetzt im Boizenburger Weg 7 untergebracht. Der neue Standort liegt zentral und ist gut geeignet für Arbeitstreffen, Ausstellungen, kleine Veranstaltungen und kulturelle Begegnungen.

Kulturelles Leben im Stadtteil fördern

Das Kulturwerk Rahlstedt gibt es bereits seit Mai 2009, damals gründeten engagierte Bürger den Verein mit dem Ziel, ein Kulturzentrum für den Stadtteil aufzubauen. Satzungsziel ist und war, „das kulturelle Leben in Rahlstedt zu fördern, zu bereichern und zu intensivieren durch Veranstaltungen und durch die Etablierung sowie den Betrieb eines Kulturzentrums als Begegnungsstätte für Kunstschaffende und Kulturinteressierte“. Die anfängliche Hoffnung der Aktiven auf ein Kulturzentrum im alten Bahnhof zerschlug sich zwar, das Gebäude wurde im Dezember 2011 abgerissen, doch die Kulturwerker ließen sich nicht entmutigen, feierten eine rauschende Abschiedsparty im alten Bahnhof und erfanden sich neu. Inzwischen ist das Kulturwerk eine feste Größe im Kulturleben Rahlstedts geworden, begeistert die Bewohner des Stadtteils immer wieder mit schönen Veranstaltungen. Ein Engagement, das vom Bezirksamts Wandsbek unterstützt und gefördert wird. Der neue Raum im Boizenburger Weg ist dem Kulturwerk für mindestens zwei Jahre sicher. Schon im Januar wollen die Rahlstedter Kulturfreunde richtig durchstarten. Der große Raum des neuen Kulturwerks soll als Atelier genutzt werden, in dem die Besucher Künstlern über die Schulter schauen können. (sh)

Weitere Infos: Kulturwerk Rahlstedt
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige