Mit Laternen durch den Ort

Anzeige
Die Marschsäule vom Ausgangspunkt der Mattias-Claudius-Kirche. Foto: rdm

1500 Teilnehmer beim Umzug

Von Reinhard Meyer

Oldenfelde. Hanni-Park in Oldenfelde: Die Spielmannszüge aus Ahrensburg, Hinschenfelde und Wandsbek-Jenfeld sind mit Liedern von der Laterne einmarschiert. In der Mitte zur Einstimmung ein hell flackerndes Lagerfeuer. Dann lösen Pyrotechniker das Feuerwerk aus: Sprühende Feuersäulen, Raketen mit Donnerschlag, aufsteigende Kometen, die mit lautem Knall zerplatzen, funkelnde, rasch verglühende Sternenwirbel. Andächtig blicken die Kindergesichter drein, umgeben von Eltern und Großeltern - dies ist der Höhepunkt des Oldenfelder Laternenumzuges - aber noch nicht der Abschluss. Buden für Punsch, Süßigkeiten, ein Imbisszelt für Grillwurst und Getränke laden zum Verweilen ein. Auf drei Marschsäulen, mit geschätzt mehr 1500 kleinen und großen Marschierern, von verschiedenen Ausgangspunkten in Oldenfelde aus, hat sich der Laternenumzug zum Hanni-Park hin bewegt. An der Spitze immer ein Spielmannszug: Mit Laternenliedern stimmen sie die kleinen Marschierer auf das Erlebnis des dunklen Abends ein. Am Ende je ein Löschfahrzeug der FFW Oldenfelde Siedlung, FFW Oldenfelde und FFW Berne. Polizeibeamte des PK 38 eskortieren die Züge, nehmen dabei notwendige Absperrungen vor. Der Oldenfelder Laternenumzug als Sternenmarsch ist eine Veranstaltung für die Kinder, organisiert in gemeinsamer Verantwortung des Bürgervereins Oldenfelde und der FFW Oldenfelde Siedlung. Sie nehmen für den erfolgreichen Ablauf unterschiedliche Aufgaben wahr. Der Bürgerverein trifft die Absprachen mit den Wehren, den Spielmannszügen und dem PK 38. Er übernimmt auch die Öffentlichkeitsarbeit. Je ein Vorstandsmitglied begleitet die einzelnen Säulen als Ansprechpartner. Mehr noch: Die FFW Oldenfelde Siedlung ihrerseits gewährleistet den erfolgreichen Ablauf im Hanni Park. Seit mehr als zehn Jahren arbeiten der Bürgerverein Oldenfelde und FFW Oldenfelde Siedlung bei diesem Projekt zusammen. Mit regelmäßig weit mehr als 1000 Teilnehmern ist dieser Laternenumzug zu einem über Oldenfelde hinaus bekannten Event geworden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige