Politik steht zur "gelben Schleife"

Anzeige
Ich bin gerade etwas durcheinander.

Als Hundebesitzer kenne ich natürlich die "gelbe Schleife", die an der Hundeleine angebracht wird. Damit zeigen wir anderen Hundehaltern, dass kein Kontakt zu anderen Hunden gewünscht ist. Grund dafür kann sein:

- krank
- läufig
- alt und müde
- ängstlich
- mir gehts nicht gut
- unsicher
- im Training

Und jetzt kandidiert erstmalig Henri Schmidt für die CDU in Jenfeld - löblich! Aber ... muss er gleich mit der Tür ins Haus fallen und die gelbe Schleife zeigen? Soviel Offenheit hätte ich keinem Politiker zugetraut ;-)
Anzeige
Anzeige
9 Kommentare
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 12.02.2015 | 09:45  
6
Stefan Leist aus Barmbek | 13.02.2015 | 16:29  
6
Stefan Leist aus Barmbek | 13.02.2015 | 16:32  
41
Mayk Krüger aus Rahlstedt | 13.02.2015 | 17:19  
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 13.02.2015 | 19:34  
397
Rainer Stelling aus St. Georg | 14.02.2015 | 18:09  
41
Mayk Krüger aus Rahlstedt | 14.02.2015 | 19:51  
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 15.02.2015 | 06:56  
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 16.02.2015 | 22:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige