Sprachhelfer für junge Flüchtlinge gesucht

Anzeige
Seit Dezember 2015 in Betrieb: die Holzfertighäuser an der Stargarder Straße Foto: tel
Hamburg: Stargarder Straße 32 |

Unterkunft Stargarder Straße braucht die Hilfe von Ehrenamtlichen

Von Michael Hertel
Oldenfelde
Für die Flüchtlingseinrichtung an der Ecke Stargarder Straße/Berner Heerweg (Oldenfelde) werden ehrenamtliche (Sprach-)Helfer gesucht. Koordinatorin Sabine Muhl (46), die seit dem Start der Einrichtung im Dezember 2015 dabei ist: „Es geht um Mathe, Deutsch und Englisch. Didaktische Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Wir helfen beim Lernen und Hausaufgaben auf Grundschul-Niveau, denn für die minderjährigen Flüchtlinge ist die Sprache häufig das größte Lernhindernis.“

„Erweitertes Führungszeugnis“


Einzige Voraussetzung ist ein einwandfreies „Erweitertes Führungszeugnis“. Engagieren kann man sich ab etwa einer Stunde pro Woche. „Nach oben hin gibt es natürlich keine Grenzen, einige unserer Senioren sind sehr engagiert und machen dreimal wöchentlich je 90 Minuten“, so Sprachwissenschaftlerin Muhl.
Die Gruppe umfasst rund 20 Helfer/innen. Geld gibt‘s dafür nicht, aber gelegentlich doch eine „Belohnung“. So besuchte eine Gruppe kürzlich das Musical „Aladdin“ – der Eintritt wurde vom Unterkunftsbetreiber Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) übernommen. Grundsätzlich kann man sich auch bei der Begleitung von Gruppen auf Ausflügen engagieren.

Junge Flüchtlinge


Derzeit sind an der Stargarder Straße 32 minderjährige (Alter: 14 bis 17 Jahre) männliche Flüchtlinge aus Afghanistan, Ägypten, Syrien und dem Iran untergebracht. Nach Meinung von Sabine Muhl funktioniert die Integration sehr gut: „Einige Helfer haben sogar Vormundschaften über Flüchtlinge übernommen“, was allerdings von den Helfern nicht erwartet wird.

Weitere Infos erhält man unter E-Mail: nachhilfe.stargarder@web.de oder telefonisch unter Telefon 0176/80 52 00 09
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige