Streischrift gegen die Planungen um den Victoria-Park

Anzeige
Auch für Außenstehende unterhaltsam zu lesen!
Zeigt es uns doch, wie uns unsere Politiker und Verwaltungen für doof erachten!

Die SPD und DIE GRÜNEN Hamburgs und Schleswig-Holsteins planen derzeit das wohl größte Umweltverbrechen dieser beiden Bundesländer! Sie wollen das Gewerbegebiet Victoria-Park / Minerva-Park zwischen Rahlstedt und Stapelfeld mit aller Gewalt durchdrücken, da es Symbolcharakter für ganz Deutschland haben wird, weil es das erste interkommunale Gewerbegebiet werden würde, wenn es denn dazu käme.
Diese großflächige Umweltzerstörung wird uns zu allem Überfluß auch noch als AUFWERTUNG DER NATUR verkauft! Auch von den GRÜNEN!

Damit auch die Hamburger und Schleswig-Holsteiner erkennen können, wohin deren Behörden, Politiker und Lobbyisten sie führen, sollte man umgehend die Notbremse ziehen.
Aber auch alle Anderen, die sich mit Umweltschutz oder einer sozialen Politik beschäftigen, sollten sich genau informieren, damit sie sehen, wie in unserer Politik und von unseren Vertretern und Beamten gearbeitet wird! Wir werden in unglaublichem Maße für dumm verkauft!

Hier die neueste und vollständigste Untersuchung gegen das geplante Gewerbegebiet in Rahlstedt von mir. Leider über 75 Seiten stark, dürfte aber kaum Fragen offen lassen.
Gerade über die handelnden Personen, den Ring 3 und die mittelfristigen Planungen bis 2030 gibt es viel Neues. Alles basiert auf öffentlichen Dokumenten, Zeitungsartikeln und eigenen Erlebnissen mit den Politikern.

Da aber immer wieder neue Erkenntnisse hinzukommen, übernimmt diese Schrift natürlich nicht die Garantie der Vollständigkeit!

Jeder Interessierte, vor allem DIE GRÜNEN und die Naturschützer, sollte sich die Mühe machen, diese Schrift zu lesen, damit man mitreden kann bei dem, was da auf uns zukommt!
Wenn möglich auch ausdrucken und an Menschen verteilen, die keinen Computer haben.
Jedenfalls sollte man nicht, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, behaupten, man habe davon nichts gewußt!

Bitte engagiert euch und fordert die Politiker auf, diese Planungen wieder zu den Akten zu legen! Denn wenn wir nichts tun, machen wir uns mitschuldig!

https://www.dropbox.com/s/inm4awp6zxfa7pa/STREITSC...
Anzeige
Anzeige
3 Kommentare
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 29.07.2016 | 08:38  
91
Jörn Napp aus Rahlstedt | 28.09.2016 | 17:42  
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 28.09.2016 | 18:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige