Tierschutzpartei blickt auf erfolgreiche VeggieWorld Messe zurück

Anzeige
Teil des Messeteams - v.l. Martin Buschmann, Hartwig Hummel, Jan Zobel, Anna Kaczmarek und Svenja Walter
Am vergangenen Wochenende (18. & 19. März) fand Europas älteste und größte Messe rund um den veganen Lebensstil zum zweiten Mal in Hamburg statt. Die Hamburger Tierschutzpartei war ebenfalls das zweite Mal unter den Ausstellern. Insgesamt 101 Aussteller aus 5 Ländern (72 Aussteller in 2016) freuten sich über 8.322 Besucher (8.120 in 2016).

Etliche tausende interessierte Bürger deckten sich mit Informationen zur Tierschutzpartei ein und Hunderte unterschrieben die Formulare der Unterstützungsunterschriften für die kommende Bundestagswahl in den Landesverbänden Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Der Spitzenkandidat der Hamburger Tierschutzpartei, Jan Zobel stand neben den interessierten Bürgern auch der Presse Rede und Antwort und gab unter anderem dem Sender VeggieViews TV (Deutschlands erste vegane Talkshow) ein Interview.
“Besonders erfreut waren wir über den Besuch des bekannten Youtubers und Fitness Trainers Sascha Mühle (European Champion WBFF 2013, Fitness Model. Betreut als Personal Trainer verschiedene Prominente als Fitness- sowie Ernährungscoach), der seinen Besuch des Messestandes nutzte, um einen Aufruf zur Unterstützung der Tierschutzpartei abzugeben.” kommentierte Zobel das starke Interesse am Messeauftritt der Tierschutzpartei.

https://youtu.be/EsSKfxWPQdQ

“Wir blicken mehr als zufrieden auf die vergangenen beiden Tage zurück. In unzähligen Gesprächen mit den interessierten Bürgern haben wir feststellen können, dass die Tierschutzpartei voll und ganz auf Zuspruch bei dieser Zielgruppe stößt. Entgegen der teilweisen öffentlichen Wahrnehmung handelt es sich bei dem Veggie-Boom nicht vorrangig um eine Modeerscheinung oder einen kurzfristigen Hype, sondern tatsächlich um ein gesellschaftliches Umdenken. Ein Leben ohne Tierleid ist für die meisten Menschen in erster Linie eine ethische Entscheidung aus Empathie und hat erst nachrangig etwas mit der Gesundheit oder einem modernen Lebensstil zu tun. “Die Tierschutzpartei ist die politische Stimme derer, die erkannt haben, dass Tierleid nicht nur auf dem Teller sondern auch und gerade in den Parlamenten verhindert werden kann und muss“ so Jan Zobel, Spitzenkandidat und Landesvorsitzender der Hamburger Tierschutzpartei.

Die zweite Vorsitzende des Landesverbandes Hamburg, Svenja Walter, bedankte sich ausdrücklich bei Sabine Richter (Landesvorsitzende Schleswig-Holstein), Linus Thielen (stellv. Landesvorsitzender) sowie Olaf Zeuch und Hartwig Hummel ebenfalls aus dem Vorstand des nördlichsten Bundeslandes für die tolle Unterstützung bei der Betreuung des Messestandes. Die beiden Landesverbände hatten bereits am 22. Januar in der Landeshauptstadt Kiel eine enge Kooperation im Wahlkampf vereinbart.

Im kommenden Jahr findet die Hamburger VeggieWorld wieder am gleichen Wochenende, also vom 17.-18.03.2018 statt. Die Tierschutzpartei wird natürlich wieder dabei sein!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige