Übung der FF Rahlstedt und Tonndorf

Anzeige
LF2 der Freiwilligen Feuerwehr Rahlstedt
Am 21.09.2015 fand eine gemeinsame Übung der Freiwilligen Feuerwehren Rahlstedt und Tonndorf statt.
Geübt wurde im Blockheizkraftwerk (BHKW) von der HanseWerk Natur GmbH in der Schöneberger Str. 60a in 22149 Hamburg/Rahlstedt.
Im BHKW gab es eine Verpuffung mit einer starken Rauchentwicklung.
Im Gebäude wurden einige Personen vermisst.
Die beiden Wehren rückten mit 4 Löschfahrzeugen und einem Mannschafttransportwagen an.
(30 Einsatzkräfte).
Zur Menschenrettung wurden 6 Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Es wurden zudem 4 Strahlrohre zur Brandbekämpfung eingesetzt.
Diese mussten 4 Verletzte aus dem Gebäude retten. Zudem ist ein Atemschutztrupp verunglückt, sodass auch dieser gerettet werden mussten.
Die geretteten Personen wurden im Freien an der Patientenablage medizinisch erstversorgt.
Nach der Übung gab es nochmal eine abschließende Begehung des Gebäudes mit allen Einsatzkräften und es gab zudem ein Informationsaustausch über das Gefährdungspotential im BHKW.
Wir möchten uns bei allen Kameradinnen und Kameraden der beteiligten Wehren und besonders bei dem Energieversorger HanseWerk Natur GmbH bedanken, dass wir dort unsere Übung durchführen konnten, um den Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr insbesondere für besondere Objekte dieser Art optimal vorzubereiten und zu optimieren.

Bericht und Bilder
N.Skirrath, F2916
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige