Nach der Bundestagswahl 2013

Anzeige
Merkel: Ich freue mich, dass Merkel ihre Anerkennung vom Volk bekommen hat. Sie hat es verdient. Ich hoffe, sie ist nun großzügig den anderen Parteien gegenüber. Sie kann es sich leisten, nachdem sie ihre Anerkennung eingefahren hat. Wenn sie klug ist - und sie ist es - räumt sie nach diesen 4 kommenden Jahren das Feld für von der Leyen oder eine andere Frau. (eine Mutter wäre gut) Die SPD wäre auch gut beraten, eine Frau an vorderster Stelle zu setzen. Gleiches gilt für die kleineren Parteien.

Wie können die Altparteien ausgerechnet ihre alten und langjährigen Parteigänger an die Front setzen! Den alten Brüderle! Den alten Trittin! Diese eitlen Männer, die es noch einmal wissen wollten, ihren Wert erkunden wollten und ihre Partei damit in den Abgrund setzten. Für Gysi gilt die Aussage noch nicht. Die Partei ist noch nicht so alt.

Die CDU/CSU hat erkannt, dass auch Frauen nach vorne müssen. Die anderen Parteien schlafen noch. Bei einer Pressekonferenz saßen Merkel und die CSU-Frau, der Rest Männer. Soweit vom Frauenverständnis der Parteien.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige