Unfall auf A1

Anzeige
Feuerwehrmänner bergen den verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug Foto: rtntvnews

Beifahrer schwer verletzt

STAPELFELD. Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 wurde der Fahrer eines Opel Astra leicht verletzt. Weniger Glück hatte der 51 Jahre alte Beifahrer. Er wurde schwer verletzt aus dem Auto geborgen.

Die Männer waren gegen 5 Uhr am Montagmorgen in Richtung Hamburg unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Stapelfeld kam der Fahrer rechts von der Fahrbahn ab, fuhr an der Leitplanke vorbei die Böschung hinauf, touchierte mehrere Bäume und prallte schließlich frontal gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste die verklemmte Beifahrertür des Pkw abtrennen, um an den verletzten Beifahrer heranzukommen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 8.000 Euro; der Pkw wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Beide Insassen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Zwei Fahrstreifen der Autobahn mussten bis zu einer Stunde gesperrt werden.

Übermüdung dürfte bei dem Fahrer als Unfallursache in Frage kommen. Nach Angabe der Polizei wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der „Gefährdung des Straßenverkehrs“ eingeleitet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige