offline

Jörn Napp

152
Heimatort ist: Rahlstedt
152 Punkte | registriert seit 18.06.2016
Beiträge: 19 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 25
Folgt: 2 Gefolgt von: 4
4 Bilder

Stadtverdichtung - Fortschritt oder Volksverdummung? 2

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 14.09.2017

Gerade schrieb das WOCHENBLATT einen Artikel über Stadtverdichtung. Dazu MUSS etwas festgestellt werden: Stadtverdichtung ist das neue Schlagwort, das uns Alle davon überzeugen soll, daß wir immer mehr Häuser und immer weniger Grün brauchen. Als Totschlagsargumente dienen bezahlbarer Wohnraum, die Unterbringung von tausenden Zuwanderern und der Weg zur 2-Millionen-Metropole, die wir angeblich alle wollen. Aber da tut...

3 Bilder

Sind die Planungen für den Victoria- und den Minerva-Park hinfällig oder gar illegal? 1

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 31.08.2017

Da wir das unglaubliche Glück haben, in Stapelfeld einen alten Bauern und seinen Sohn plus Frau zu haben, die nicht nur dickköpfig, sondern auch standfest sind, könnte es gut sein, daß die bisherigen Planungen und auch die Ablehnung unseres Bürgerbegehrens hinfällig geworden sind! Wenn der Bauer nicht verkauft, dann wird es keinen Minerva-Park auf Schleswig-Holsteinischer Seite geben! DAMIT wären dann auch die...

6 Bilder

Das WUNDER von Rahlstedt!

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 26.06.2017

Es ist schon immer wieder erstaunlich, was bei uns Politik und Verwaltung (das Bezirksamt Wandsbek) so zu leisten in der Lage ist!? Noch vor ganz kurzer Zeit, standen die Flächen, auf denen sich eine ausgewiesene und registrierte MÜLLKIPPE befindet, zum Verkauf. Jetzt plötzlich ist diese Anzeige nicht mehr zu finden, woraus man wohl schließen darf, das der Besitzer zwischenzeitlich offenbar gewechselt hat. Und da tut...

6 Bilder

Das 'Neue Gutachten' ist nicht nur inkorrekt, sondern auch ein klarer Fall von Korruption!

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 03.05.2017

Es ist ein Scherz zu behaupten, man könne das steigende Verkehrsaufkommen der geplanten Gewerbegebiete mit Hilfe dieses 'Gutachtens' relativ einfach in den Griff bekommen. Der Gutachter arbeitet nach eigenen Angaben mit Verkehrszahlen, die teilweise von 2005 stammen! Er hat ganz offensichtlich nie eigene wirklich ordentliche Zählungen durchgeführt. Aber schon ein Blick in die offiziellen Seiten der Stadt Hamburg belehrt...

1 Bild

LÜGEN, LÜGEN und nochmals LÜGEN!

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 12.04.2017

In meinem Anti-Victoria-Park-Blog behandele ich gerade in einer umfassenden Artikelserie alle die Lügen, die uns unsere Politiker und die Verwaltung so auftischen, ohne irgendwie rot zu werden. Die wissen ganz genau, daß sie lügen, oft sogar, ohne eigentlich zu wissen, worüber sie reden oder diskutieren! - Die RIESENLÜGE der GRÜNEN vom UMWELTSCHUTZ...

2 Bilder

Leben wir neben einer tickenden Zeitbombe?

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 01.03.2017

Während meiner Recherchen zumVictoria Park stieß ich auf die Grundstücke, die direkt 100 m von meinem Haus entfernt hinter dem Kleingarten liegen. Diese sind seit vielen Jahren nicht genutzt und stehen jetzt zum Verkauf. Dabei stellte sich heraus, daß diese Fläche ein registriertes Altlastenproblem ist! Es wurde früher als Kiesgrube genutzt und danach aufgefüllt mit Bauschutt und vielen anderen Sachen, von denen keiner...

6 Bilder

BUND Stormarn nennt die Veranstaltung für Bürgerbeteiligung eine Farce!

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 21.01.2017

Hier finden Sie meinen Bericht von dieser bemerkenswerten Veranstaltung, mit der das Bezirksamt Wandsbek den Bürgern weismachen wollte, daß sie ganz toll am B-Plan Rahlstedt 131 beteiligt würden. Das Statement des BUND Stormarns zu dieser Veranstaltung können Sie auch dort lesen! https://antivictoriapark.wordpress.com/2017/01/21/bund-stormarn-nennt-das-treffen-gestern-eine-farce/

3 Bilder

Geschützte Knicks und ein Sonntagsspaziergang 1

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 04.01.2017

Herr Ole Buschhüter (SPD) in einer Antwort an die Kritiker des Victoria-Parks auf seiner eigenen Website: "Die erhaltenen Knicks im Merkurpark sind immerhin so hochwertig, dass sie trotz der gewerblichen Nutzung im Umfeld gesetzlich geschützte Biotope sind. Die gesamte Siedlung Großlohe-Süd wurde in den 1960er Jahren auf vormals landwirtschaftlich genutzten Flächen im Landschaftsschutzgebiet errichtet, die...

Presseerklärung der Bürgerinitiative 'Kein Rahlstedt 131' !

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 19.12.2016

In einer gerade veröffentlichten Pressemitteilung möchte man uns weismachen, es käme jetzt zu einer echten Bürgerbeteiligung in Sachen Victoria-Park! Eine schlichte Lüge! Hier unsere Gegenerklärung: Jörn Napp am 19. Dezember 2016 um 18:24 Presseerklärung der Bürgerinitiative ‚Kein Rahlstedt 131‘ Hiermir erklären wir, daß die Presseerklärung der Ämter Siek und Wandsbek nicht der Wahrheit entspricht! ...

2 Bilder

UNTER GEIERN ! Wenn Geld die Stadt regiert. 1

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 07.12.2016

Dieser tolle Titel ist leider nicht von mir, sondern stammt von einer Sonderausgabe der Zeitschrift 'Hamburg - Zeitschrift der Metropole', die eigentlich ein offizielles Werbeheft unserer Stadt ist. Ende 2009 hatten es viele Journalisten, Künstler und Redakteure aber satt, Hamburg immer nur in den hochglanzfarben zu schildern, die es gar nicht hatte und brachten ein Sonderheft heraus unter eben diesem Titel 'Unter Geiern -...

1 Bild

Wir sind das berüchtigte 'Kleine Dorf'! 1

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 28.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

Unsere WUNDERBARE ZUKUNFT!

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 25.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

SPD und GRÜNE im KRIEG gegen uns und die NATUR!

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 25.11.2016

Diesen Brief verteile ich auch an die Bezirksversammlung in Wandsbek und über alle mir zur Verfügung stehenden Kanäle! Hamburg, den 25. November 2016 Sehr geehrter Herr Paustian-Döscher. (Ich bin ja eigentlich immer höflich) Zunächst gebe ich Ihnen dieses nette Zitat eines gewissen Schweim von den GRÜNEN in Rahlstedt noch einmal mit. Ich hatte es ja gestern auch schon zitiert. Das Schöne ist ja, daß das Netz nie...

2 Bilder

Kleiner aber tragischer Blick in unsere Zukunft !

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 18.11.2016

Wenn wir uns die Planungen der Wirtschaftsförderverbände von Hamburg und Schleswig-Holstein bis 2030 betrachten, dürfen und müssen wir erkennen, daß man plant, sozusamen die gesamte Fläche zwischen Großlohe, bis Trittau und runter zum Autobahndreieck Ost zuzubetonieren. Das würde dann so ausehen, wenn ich aus dem 8.Stock meiner Hauses am Bachstückenring 5 sehen würde. Das erste Panorama wurde irgendwann im August 2016...

1 Bild

Neuer Blog zum Victoria-Park-Problem !

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 28.09.2016

Für Alle, die ungerne einen Facebook-Account eröffnen wollen, gibt es jetzt die Seite von mir. Dort werde ich alle Interessierten immer auf dem Laufenden halten über das, was bei unserem Problem so geschieht. https://antivictoriapark.wordpress.com/