Vortrag zu „AD(H)S, Hochbegabung und -sensibilität in Reinfeld, 28.4.16,15 Uhr

Wann? 28.04.2016 15:00 Uhr

Wo? Kant-Gemeinschafts-Schule, Bischofsteicher Weg 75b, 23858 Reinfeld DE
Anzeige
Reinfeld: Kant-Gemeinschafts-Schule | Am Donnerstag, den 28.04.2016 wird es an der Gemeinschaftsschule in Reinfeld von 15-17 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „ADHS-„krank“, hochbegabt oder -sensibel? Mögliche Gründe für Konzentrations-, Lern- und Schulschwierigkeiten“ geben. Veranstalter ist der Verein sii-kids & -talents.

Eingeladen sind insbesondere Eltern und Lehrer. Schulkinder können betreut werden. Vortragende ist Petra Moira Schmidt; Diplomsozialwissenschaftlerin und systemisch-lösungsorientierte Therapeutin. Sie leitet seit 15 Jahren den „Raum für Neues Lernen“ – eine Praxis für Coaching in Lütjenburg (bei Kiel) und Nürnberg. Leider ist das Phänomen der Hochsensibilität kaum und die Ähnlichkeit zwischen den Merkmalen der Hochbegabung und AD(H)S zu wenig bekannt. Dies führt dazu, dass Lehrer, Ärzte und Therapeuten einen AD(H)S-Verdacht äußern oder diagnostizieren – zu unrecht. Von etwa 10 Klienten, die zu Schmidt in die Praxis kommen und eine AD(H)S Diagnose erhalten haben, sind 9 tatsächlich hochsensibel und/oder hochbegabt. Und nicht krank!

Bei dem Vortrag in Reinfeld werden die Grundlagen systemischen Denkens und Handelns erläutert, sowie einzelne Maßnahmen aufgezeigt, die beachtet werden sollten, damit ein gutes Lern- und Leistungsvermögen entstehen kann. Nach diesem 45minütigen Vortrag wird es eine Diskussionszeit geben, wonach es eine Präsentation der „Mathe-Uni Lübeck“ geben wird. Thema: „Mathe-kreativ“ oder: Wie lernen Spaß macht. Fragen beantwortet Vereinsvorsitzende Susanne Braun-Speck, eMail: kontakt@sii-kids.de Weitere Informationen und Anmeldung bis unter: www.sii-kids.de/events
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige