Cholera- Der Tod aus dem Wasser

Wann? 18.10.2014 14:00 Uhr

Wo? Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Kaltehofe-Hauptdeich 7, 20539 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe |

Hamburger Stadtgeschichte in der Wasserkunst


In dieser Führung lernen Besucher die Hamburger Stadtgeschichte gegen Ende des 19. Jahrhunderts kennen und erfahren, wie das heutige Leben durch die damaligen Ereignisse nachhaltig geprägt ist. Anschaulich und unterhaltsam wird in der Führung von den hygienischen Umständen in den Gängevierteln Hamburgs am Ende des 19. Jahrhunderts und der speziellen Sozialpolitik des Hamburger Senats berichtet. Die Cholera, eine durch verunreinigtes Trinkwasser übertragene Seuche, forderte im Sommer 1892 rund 8600 Tote. Der beschleunigte Bau der Filteranlage auf Kaltehofe ist eine der Maßnahmen gewesen, die als Reaktion auf die Epidemie das Leben in Hamburg nachhaltig verändert haben.

Kosten: 2,50 € zzgl. Museumseintritt

http://wasserkunst-hamburg.de/index.php/fuehrungen...
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige