Cholera - Der Tod aus dem Wasser

Wann? 18.07.2015 14:00 Uhr bis 18.07.2015 15:00 Uhr

Wo? Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Kaltehofe-Hauptdeich 7, 20539 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Die Cholera, eine durch verunreinigtes Trinkwasser übertragene Seuche, forderte im Sommer 1892 rund 8600 Tote. Mangelnde Sozialpolitik und ein fehlendes hygienisches Bewusstsein sorgten dafür, dass die Hansestadt Schauplatz der letzten großen europäischen Epidemie dieser Seuche werden konnte. Menschen, die noch vor wenigen Stunden vor Gesundheit strotzend in den Tag hinein gelebt hatten, lagen wenig später in langen Reihen aufgebahrt tot darnieder.

Der beschleunigte Bau der Filteranlage auf Kaltehofe ist eine der Maßnahmen gewesen, die als Reaktion auf die Epidemie das Leben in Hamburg nachhaltig verändert haben.

Lernen Sie diese Zeit der Hamburger Stadtgeschichte und die Zusammenhänge zum heutigen Leben kennen.

14:00 - 15:00 Uhr | 2,50 € zzgl. Museumseintritt | Ohne Anmeldung
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige