Vierländer Damm wird nicht saniert

Anzeige
Auf dem Vierländer Damm sollte saniert werden. Nun ist dafür kein Geld mehr da Foto: fbt
Hamburg: Vierländer Damm |

Baukosten sind zu hoch – Fahrradroutenplanung geht vor 

Rothenburgsort Verschiedene Themen werden in der Bezirksversammlung nicht mehr behandelt, sondern zur Kenntnis genommen und gelten damit als beschlossen. Dazu gehörte auch ein Antrag, nach dem der Vierländer Damms und die Ausschläger Allee saniert werden sollen – und dabei auch einen Radweg erhalten sollen. Die Initiative dazu kam aus dem Stadtteilrat Rothenburgsort. Das Bezirksamt teilte den Abgeordneten nun mit, dass es die „angesprochene Maßnahme“ als Lückenschluss zwischen der umgestalteten Ausschläger Allee und dem Billhorner Röhrendamm sehe. „Aufgrund des Umfanges einer Umgestaltung, den erwarteten Baukosten und dem vordringlichen Veloroutenprogramm, ist eine kurzfristige Planung und Umsetzung leider nicht möglich.“Wie der Stadtteilrat Rothenburgsort darauf reagieren wird, bleibt abzuwarten. In seiner Januarsitzung hatte das Gremium klargestellt, für die Bewohner sei von sehr großer Bedeutung, dass die Straßen nach den Sielarbeiten gut nutzbar wiederhergestellt würden. Aus der von den Abgeordneten zur Kenntnis genommenen Mitteilung geht nicht hervor, ob zu einem späteren Zeitpunkt gebaut wird. (fbt)
Anzeige
Anzeige
3 Kommentare
90
Philipp Anz aus Rothenburgsort | 26.09.2017 | 15:41  
521
Rainer Stelling aus St. Georg | 26.09.2017 | 16:27  
90
Philipp Anz aus Rothenburgsort | 26.09.2017 | 16:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige