Ab auf die Insel

Anzeige
Hamburg: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe |

Wer gerne am Wasser und in der Natur seine Freizeit verbringt, muss nicht aus Hamburg raus. Die Elbinsel Kaltehofe ist ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Inga und Harald Bock spazieren mit ihrem Hund regelmäßig von Billwerder Neuer Deich durch den Elbpark Entenwerder bis zu dem Industriedenkmal der Wasserkunst. Dort lassen sie sich den Wind durch die Haare brausen und genießen den Ausblick auf die Natur. Im Sommer entfalten sich Tiere und Pflanzen hier im Naturpark in ihrer ganzen Pracht. Wissenshungrige erfahren in dem Museum der Wasserkunst, wie das Leben mit der Badeanstalt und dem Wasserwerk war.
Die verkehrsberuhigte Zone am Hauptdeich lädt zu einer Fahrradtour bis zu der Spitze von Rothenburgsort auf der Billwerder Insel ein. Bei der Aussicht vom Deich über die Norderelbe kommen Industrieromantiker auf ihre Kosten. Im Hintergrund entdeckt man die Silhouette der Stadt in ihrer ganzen Pracht, vom Michel über die Elbbrücken bis zu den Kränen der Elbphilharmonie. Wer gut zu Fuß ist, kann die Insel ganz umrunden. Es muss nicht immer Sylt sein. Die Elbinsel bietet ein Inselerlebnis inmitten der Stadt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige