Einbrecher im Geschäft gestellt

Anzeige
Hamburg-Rothenburgsort: Die Polizei hat einen Einbrecher in einem Geschäftsgebäude gestellt und vorläufig festgenommen Symbolfoto: wb
Hamburg: Billstraße |

In Rothenburgsort hat die Polizei einen 48-Jährigen vorläufig festgenommen

Rothenburgsort Am Sonntagabend (12. Februar) hat ein 48 Jahre alter Mann gegen 20.27 Uhr versucht, mit unterschiedlichen Werkzeugen in ein Geschäftsgebäude in der Billstraße einzubrechen. Als seinen Bemühungen erfolglos blieben, schlug er eine Fensterscheibe ein und verschaffte sich so gewaltsam Zugang in das Büro. Dort löste sich ein Alarm aus, der die Polizei alarmierte. Als die Beamten am Tatort eintrafen und das Gebäude umstellten, durchwühlte der Einbrecher die Schubladen von einem Schreibtisch. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und in die Untersuchungshaftanstalt Hamburg überführt. Das Landeskriminalamt für die Region Mitte hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige