PKW fährt gegen Hauswand

Anzeige
Das Auto war mit großer Wucht gegen das Haus gefahren. Feuerwehrleute begutachteten die einsturzgefährdete Hauswand Foto: CityNewsTv

Feuerwehr sichert Gebäude gegen Einsturz

Billstedt Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Montag sind an der Straßenkreuzung Rübezahlstraße/Sultanstraße zwei PKW zusammengestoßen. Ein Fahrzeug wurde hierbei so beschleunigt, dass es über eine Hecke durch den Vorgarten flog und gegen eine Hauswand prallte. Die Hauswand wurde durch die Wucht des Aufpralls so stark beschädigt, dass das Haus Einsturz gefährdet ist. Erstaunlicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.
Die Feuerwehr stellte fest, dass die Ölwanne des Fahrzeugs, das in dem Garten stand, durch den Unfall aufgerissen war. Öl war bereits in das Erdreich eingesickert. Da das Gebäude, ein freistehendes Einfamilienhaus, starke, sich vergrößernde vertikale Risse an der Stirnseite aufwies, wurde Rüstholz angefordert. Nachdem das Unfallfahrzeug aus dem Vorgarten durch ein Abschleppfahrzeug entfernt worden war, errichtete die Freiwillige Feuerwehr Warwisch eine spezielle Abstützkonstruktion aus Kanthölzern und Brettern, um das Gebäude von außen und innen zu stabilisieren. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige