Silvester-Musical "Charlies Tante" in der Laeiszhalle

Anzeige
Hamburg: Laeiszhalle |

Charlies Tante ist die erfolgreichste Komödie weltweit – sie eroberte den Broadway im Sturm und feierte über 1.500 Vorstellungen im Londoner West End. Kein Wunder, dass der grandiose Komödien-Stoff zu berühmten Verfilmungen inspirierte: Heinz Rühmann und Peter Alexander schlüpften dafür in Frauenkleider – und jetzt lernt Charlies Tante das Singen!

Schlagerkomödie zum mitsingen


Die neue Schlager-Komödie „Charlies Tante“ kommt am Montag, den 31. Dezember 2012 um 18 Uhr in die Laeiszhalle nach Hamburg und hat die besten Kult-Schlagern aus den 60er und 70er Jahren im Programm. Insgesamt wurden rund 20 Super-Hits wie „Er hat ein knallrotes Gummiboot“, „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“, „Eine Mark für Charlie“ und noch viele, viele mehr in die Handlung eingearbeitet.

Es beginnt alles damit, dass sich der Student Charlie mit einem Mädchen verabreden möchte – aber dafür braucht er eine Anstandsdame. Doch die vorgesehene Donna Lucia Carmencita Gonzales (Charlies Tante aus Mexiko) sagt kurzfristig ab - also muss ein Freund von ihm, als Frau verkleidet, die Rolle der Tante spielen. Dank dieser Idee nimmt das amüsante Verhängnis seinen Lauf...

Prominenter Vater


Als Darsteller ist unter anderem Musicalstar Oliver Grice mit dabei. Er sorgte über viele Jahre als Timon in Disneys König der Löwen für ausverkaufte Vorstellungen. In „Charlies Tante“ spielt er mit dem Admiral von Schneider, den Vater von Charlie.

Eine Show für die ganze Familie! Die Eintrittskarten für das Gastspiel am 31. Dezember 2012 in der Laeiszhalle erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter musicalhit.de und per Telefon 01805 119 110.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige