Eine Entdeckung: Amalie Skram

Wann? 20.06.2017 19:30 Uhr

Wo? hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME, Grindelallee 43 (Sauerberghof rechts), 20146 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME |

Die Übersetzerinnen Christel Hildebrandt und Gabriele Haefs

lesen aus

Amalie Skram: "Professor Hieronimus"

und stellen die in Deutschland noch weitgehend unbekannte
norwegisch/dänische Autorin vor.


„Mit Ibsens Dramen kam die „Frauenfrage“ in die Literatur, Amalie Skram hat sie weitergeführt. Amalie Skram hat den Blick für das, wie es heißt, „verdeckte Tabuisierte, das Rätselhafte des Körpers“. – Für Amalie Skram war Leben und Schreiben eins. Sie lebte konsequent, was sie in ihren Büchern propagierte. In ihrem gesamten schriftstellerischen Werk empört sie sich über Scheinheiligkeit und Doppelmoral; ihre Bücher und Artikel spiegeln die Diskussionsthemen der Zeit – Prostitution, das Elend der Versorgungsehe, unerfüllte weibliche Sexualität.“ (Deutschlandfunk Kultur)

Amalie Skram: Professor Hieronimus. Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. Mit einem Nachwort von Gabriele Haefs. Guggolz-Verlag, Berlin 2016

Mehr: www.denktraeume.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige