Planten un Blomen wird erweitert

Anzeige
Planten un Blomen soll vergrößert werden Foto: Berndt Andresen
Hamburg: Planten un Blomen |

Im Zuge der CCH-Sanierung wird die Park-Anlage in der Hamburger City werden weitere Flächen begrünt

Hamburg-City Im Rahmen der Sanierung des Congress Centrums Hamburg (CCH) soll das Gelände zwischen CCH, Dammtorbahnhof, Planten un Blomen und dem Alten Botanischen Garten begrünt werden. Dazu soll die Marseiller Straße, die Planten un Blomen und den Botanischen Garten trennt, aufgehoben und verfüllt werden. Die Einfahrt zur CCH-Tiefgarage wird künftig über die Tiergartenstraße erfolgen. Auch die Mauer des Alten Botanischen Gartens zum Dammtorbahnhof wird abgerissen. Der Dag-Hammerskjöld-Platz, hinter dem Dammtorbahnhof, wird angehoben, sodass eine große grüne Verbindung zwischen Stephansplatz, Dammtorbahnhof und CCH entstehen wird, die die Fußgängerbrücke vom Dammtorbahnhof in Richtung Stephansplatz langfristig überflüssig macht. Die Buccerius Law School hat Interesse auf der verfüllten Marseiller Straße ein Grundstück für einen Erweiterungsbau ihres Gebäudes an der Ecke Marseiller und Jungiusstraße zu erwerben. Für den gesamten Umbau sind Kosten in Höhe von 18,6 Millionen Euro veranschlagt. (ch)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
123
Kurt Hoffmann aus Hamm | 10.06.2017 | 10:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige