offline

Corinna Dr. Makowski

Corinna Dr. Makowski
48
Heimatort ist: Rotherbaum
48 Punkte | registriert seit 19.08.2014
Beiträge: 9 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Kammerchor Stettin in Hamburg

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Farmsen-Berne | am 21.09.2014

Hamburg: Karl-Schneider Halle Farmsen | Szczecinski Chor Kameralny Szczecinski Chor Kameralny Sa., 4. Oktober um 19.00 Uhr Farmsen, Karl-Schneider-Halle (Gelände der VHS-Farmsen) Berner Heerweg 183, direkt beim U-Bahnhof Farmsen Eintritt frei – Spenden erbeten Der Stettiner Kammerchor ging aus einem Stettiner Universitätschor hervor, der in den Jahren 1969-2005 tätig war. Der Stettiner Kammerchor folgt der Tradition des Chor-Musizierens in Stettin. Das...

Veranstaltung zum Gedenken an die polnischen Opfer des KZW Neuengamme

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Rotherbaum | am 19.08.2014

Hamburg: KZ-Gedenkstätte Neuengamme | Am 1. September 2014 um 17.00 Uhr findet am Denkmal der polnischen Opfer des KZs Neuenagamme eine Gedenkveranstaltung statt. Die Gedenkveranstaltung wird durch das Generalkonsulat und die Polnische Katholische Mission Hamburg in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Neuengamme durchgeführt.

Musik des Warschauer Aufstands

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Altstadt | am 19.08.2014

Hamburg: Mahnmal St. Nikolai/Krypta | Jazzkonzert. Lieder und Musik des Warschauer Aufstandes Kinga Prus Trio (Gdansk) Eintritt: 10 Euro / 8 Euro | Krypta des Mahnmals St. Nikolai

Warschauer Aufstand - Kinofilm

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Rotherbaum | am 19.08.2014

Hamburg: Metropolis Kino | „Augusthimmel. 63 Tage des Ruhms“ Regie IRENEUSZ DOBROWOLSKI Schulvorstellung Filmvorführung | Polen 2013 / Kriegsdrama / 75 Min Anmeldung im Kino erforderlich | Eintritt: 3 Euro | Metropolis Kino

Filmvorstellung "Erinnerung schenken"

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Rotherbaum | am 19.08.2014

Hamburg: Metropolis Kino | 2. September |Dienstag| 17 Uhr „Erinnerung schenken“ Erstaufführung und Diskussion | Hamburg 2014 / Dokumentarfilm / 40 Min Ein Jugendprojekt der Landeszentrale für politische Bildung, des Freundeskreises Neuengamme e.V., des Generalkonsulates der Republik Polen in Hamburg, der Stadtteilschule Barmbek, der „Motte“ und von Triangel Film Metropolis Kino

Deutsch-Polnische Beziehungen heute

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Altstadt | am 19.08.2014

Hamburg: Mahnmal St. Nikolai/Krypta | 31. August |Sonntag| 18 Uhr „Deutsch-Polnische Beziehungen heute“ Podiumsdiskussion mit den am Ökumenischen Gottesdienst Beteiligten Dr. Sabine Bamberger-Stemmann (Landeszentrale für politische Bildung; Moderation) Krypta des Mahnmals St. Nikolai

75. Jahrestag des Ausbruches des Zweiten Weltkrieges und 70. Jahrestag des Warschauer Aufstandes

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Altstadt | am 19.08.2014

Hamburg: Mahnmal St. Nicolai | Ökumenischer Gottesdienst mit dem emeritierten Primas von Polen Erzbischof Henryk Muszynski, Weihbischof Hans-Jochen Jaschke und Landesbischof Gerhard Ulrich. Musikalische Gestaltung: Seniorenkantorei St. Nikolai am Klosterstern und Chor der Polnischen Katholischen Mission Hamburg Aussenfläche des Mahnmals St. Nikolai

Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen in Hamburg

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Rotherbaum | am 19.08.2014

Hamburg: Katholische Akademie | Zeitzeugengespräch mit Stanisław Czecha am Freitag, 22.08.2014 um 18.00 Uhr in der Katholischen Akademie (Herrengraben 4, 20459 Hamburg). Detaillierte Informationen finden sie unter den folgenden Links: http://www.hamburg.de/ausstellung-zwangsarbeiter/ http://www.hamburg.de/begleitprogramm/4302956/zeitzeugen-stanislaw-czechak/

Schicksale ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in Hamburg

Corinna Dr. Makowski
Corinna Dr. Makowski | Altstadt | am 19.08.2014

Hamburg: Rathaus | "Ich hätte nicht geglaubt, noch einmal hierher zu kommen": Ausstellung über die Schicksale ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, die vom 21. August bis 13. September im Hamburger Rathaus präsentiert wird. Es gibt auch ein reiches Begleitprogramm. Besonders ist das Zeitzeugengespräch mit Stanisław Czechak empfehlen, das am Freitag, 22.08.2014 um 18.00 Uhr in der Katholischen Akademie (Herrengraben 4, 20459...