Allianz-Court in Hamburg geplant

Anzeige
Das Wochenblatt hatte schon mal im Juni 2016 über die Pläne berichtet Repro: wb
Hamburg: Hallerstraße 89 |

Neues Tennis-Stadion am Rothenbaum

Harvestehude/Rotherbaum Der Club an der Alster und die Allianz AG sind für dreizehn Jahre eine Kooperation eingegangen, die auch zur Folge haben wird, dass das geplante neue Tennisstadion auf der Anlage an der Hallerstraße, das ein Multifunktionsstadion werden könnte (das Wochenblatt berichtete), den Namen „Allianz-Court“ tragen wird.

Allianz Sport Akademie geplant

Die Zusammenarbeit soll aber vor allem den Leistungs- und Nachwuchssport fördern. Allianz und Club an der Alster wollen die Allianz Sport Akademie gründen, ein Leistungssportzentrum, das in die neue Arena integriert wird und jungen Sportlerinnen und Sportlern einen idealen Mix aus Trainingsmöglichkeiten und Ausbildung ermöglichen soll. Allianz wird sich auch als Partner für die Erreichbarkeit der Besucher, Sichtbarkeit von Tennis und Hockey durch neue digitale Medien, sicherheitstechnische Aspekte und Umweltschutz einbringen. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige