City-Hof: Eine Führung durch Hamburgs umstrittenstes Denkmal

Wann? 27.11.2016 15:00 Uhr

Wo? Arno Schmidt Platz, Arno Schmidt Platz, 20097 Hamburg DE
Anzeige
City-Hof | Führung
Hamburg: Arno Schmidt Platz | Nach Plänen des Architekten Rudolf Klophaus entstand Mitte der 1950er Jahre ein markantes Ensemble gegenüber dem Hamburger Hauptbahnhof. Ursprünglich gliederten helle quadratische LECA-Platten die Fassaden des City-Hofes, wodurch sich das Bauwerk nicht nur durch seine städtebauliche Gestalt stark von seinen Nachbarn im Kontorhausviertel abhob. Die Presse feierte die schlanken Riesen aus Beton und Glas damals als neuen Blickfang der Innenstadt, dessen klare Linien ein Stück Hamburger Nüchternheit verkörpern. Heute gilt der City-Hof als Schandfleck und viele Hamburgerinnen und Hamburger würden ihn lieber heute als morgen abgerissen sehen.

Nach einer Einführung zum Ort und seiner Geschichte geht es rund um den City-Hof und durch seine Passage. Dabei stellen wir den Architekten und sein gebautes Werk vor, erklären wie die einst strahlende Nachkriegsarchitektur zu ihrem grauen Kleid gekommen ist, was dieses Bauwerk zu einem bedeutenden Kulturdenkmal macht und welche Gründe noch für einen Erhalt sprechen.

Termine: ganzjährig jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr

Treffenpunkt: Arno-Schmidt-Platz (vor dem Eingang der Zentralbibliothek am Hühnerposten)

kostenlos, Anmeldung erbeten unter: fuehrungen@city-hof.org

www.city-hof.org
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige