Kavalier am Klavier - Die neue Show in St. Georg

Anzeige
Sascha Herrchenbach und seine Gäste am 5.4.2013
Hamburg: Einklang Kulturloft | St. Georg ist als Stadtteil multikulti und hat viele Facetten - ebenso Sascha Herchenbach. Ende 2011 bewarb sich der gebürtige Wismarer doch tatsächlich als Nachfolger Thomas Gottschalks um die "Wetten, dass ..?"-Moderation. Als Mr. Nobody reiste Herchenbach statt mit einem Mikrofon mit einer Bratpfanne und einem Camcorder durch Deutschland und interviewte Menschen auf der Straße. Für "Wetten, dass ..?" erwählt wurde bekanntlich ein anderer, Herchenbach immerhin kreierte im Internet die Street-Serie "Das neue Gesicht von Wetten Dass" - und nebenbei sein reales eigenes Showformat im Einklang Kulturloft.

Und so geht "Kavalier am Klavier" am 03.05. bereits in seine vierte Runde. Zur interkulturellen und interaktiven Musikshow begrüßt der studierte Musiker Herchenbach in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre nationale und internationale Gäste, allen voran den Hamburger Songwriter Eddy Winkelmann, auf dessen CDs Stefan Gwildis & Rolf Zuckowski den Background beisteuerten. Dazu kommen Constance Mattheus, Preisträgerin des John Lennon Talent Awards, der weißrussische Pianist & Komponist Leon Gurvitch, dessen Werke in Washington genauso gespielt werden wie vom heimischen NDR Symphonieorchester, sowie sein italienischer Kollege Armando Quattrone und ein Livestreamgast, der sich aus Norwegen zuschaltet.

Im akustischen Gewand reist das Publikm von Pop und Soul bis zu Chanson. Bevor die Musiker - begleitet vom „Kavalier am Klavier“ - ihr Können zeigen, interviewt sie Herchenbach auf seinem Sofa und empfängt sogar einen Überraschungsgast der von seinem Glück selbst noch nichts weiß.

Karten können unter http://de.amiando.com/KLJMYKM.html bestellt werden.
VVK: 10,- € (erm. 7,- €)
AK: 12,- € (erm. 9,- €)

Weitere Infos gibts auf http://www.facebook.com/kavalieramklavier.

Und einen Show-Trailer auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=ieMJJ6MYwvI
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige