Lineare Konsumwelten

Wann? 03.04.2013 19:00 Uhr

Wo? KunstRaum HosenStall e. V., Ellmenreichstraße 28, 20099 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: KunstRaum HosenStall e. V. | Malerei von

Michael Kaphengst

Der linearen Reizüberflutung mit Konsumgütern setzt Michael Kaphengst
seinen “konsumtiven Surrealismus” entgegen. Im Gegensatz zur Pop Art
kreiert er mit seinen Konsumgütern surreale Bildwelten, und teilt ihnen
eine neue künstlerische Aufgabe zu.

Bei seinem neuen Stil, dem „Absoluten Linearismus“, lässt er der
Geradlinigkeit keine Chance. Der Künstler zieht mit einem befestigten
Pinsel an der Spitze eines Floretts Linien über eine Leinwand, und schafft
durch die Beweglichkeit der Klinge damit auch einen eigenen physischen
Automatismus.

Michael Kaphengst, der im Linienweg in einem Dorf in Ostfriesland
aufgewachsen ist, lebt und wirkt als Künstler in Hamburg.

Mehr Informationen zum Künstler: http://home.arcor.de/michaelkap/index.html

Dauer der Ausstellung bis zum 03.04.2013 - Mi-So 16-22 h
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige