Neu im Polittbüro: Satire über Krebs

Anzeige
Lisa Politt und Tommaso Cacciapuoti in „Krebs ist auch keine Lösung“ Foto: Polittbüro

Ein Kaleidoskop von Gefühlen, miteinander, füreinander, gegeneinander

St. Georg „Krebs ist auch keine Lösung“ lautet der Titel einer neuen Theaterproduktion im Polittbüro, Steindamm 45, bekannt als Stätte für Kabarett, Satire, makabren Humor.
„Zwei Personen, eine Nacht, keine Krustentiere“ steht als Untertitel drunter. Das klingt lustig. Hier wird offenbar wie vertraut mit dem Grauen Scherz getrieben. Richtig. Doch nur als Überlebensstrategie zweier Verzweifelter. Kabarettistin und Hausherrin Lisa Politt spielt eine engagierte Journalistin mit Nach-68er-Hintergrund, die nur noch PR-Texte schreibt, sowie Schauspieler Tommaso Cacciapuoti gibt ihren Freund, einen smarten Businessman, der vor lauter Zahlen und Kursen im Kopf überhaupt nicht realisiert, dass seine Partnerin möglicherweise an Krebs erkrankt ist.
„Ich war beim Arzt. Was ist, wenn ich Krebs habe?“, sagt sie. „Aber wir kriegen doch Besuch. Krebs ist da nix. Ich geh´ eben los und hol´ Forelle“, antwortet er. Als er es endlich begriffen hat, beginnen die beiden, mit viel Scherz und Ironie verschiedenste Szenarien durchzuspielen, nach dem Motto: Was wäre wenn?
Das sind geschliffene Dialoge, das sind trotzige Wortspiele („Tumor ist wenn man trotzdem lacht“), das ist komisch. Aber zum Lachen ist niemandem zumute. Denn bei aller Fantasie, bei aller geistigen Frische lässt sich die Unsicherheit über den noch ausstehenden Befund nicht wegkalauern. Mit dem Mut der Verzweifelung stemmen sich die beiden gegen die mögliche Katastrophe, versuchen normal zu bleiben, einen kühlen Kopf zu bewahren. Durchleben dabei ein ganzes Kaleidoskop von Gefühlen, miteinander, füreinander, gegeneinander.
„Krebs ist auch keine Lösung“ ist bis zum 6. April sowie am 17. und 18. April und vom 30. April bis 3. Mai im Polittbüro, Steindamm 45, zu sehen, Karten unter 280 55 467. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige