Orgelsommer wird im Michel eingeläutet

Anzeige

Bis zum 4. September erklingen in den Hauptkirchen Orgelklänge. Los geht es mit Musik von Widor und Vierne

In den fünf Hamburger Hauptkirchen steht auch in diesem Jahr der Orgelsommer auf dem Programm.

Eingeläutet wird er am am nächsten Mittwoch (26. Juni) an der Hauptkirche St. Michaelis. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Zum Auftakt spielt Silvius von Kessel Werke Musik von Widor und Vierne (Transkriptionen Bach’scher Werke) sowie eine Improvisation über Gedichte von Goethe. Von Kessel ist Domorganist in Erfurt.
Bis zum 4. September erklingt jeden Mittwoch bis September die Orgelanlage im Michel. Ungewöhnlich: Die Organisten, unter anderem auch aus Amerika und Norwegen - sind für das Publikum sichtbar. Sie werden am Zentralspieltisch auf der Nordempore sitzen.

Mehr Informationen und Karten verkauft (10 Euro) an der Turmkasse sowie der Abendkasse oder im Internet unter www.st-michaelis.de/shop.

(lg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige