Uhlenhorst: Laienspieler suchen Verstärkung

Anzeige
Die Gründungsmitglieder Sven (l.) und René Nitschke hoffen auf weitere Unterstützer ihrer Gruppe Foto: Christian Struss

Für die Produktion „Der Fall Rautermann“ werden zahlreiche Helfer gesucht

Uhlenhorst Für ihre aktuelle Produktion „Der Fall Rautermann“ sucht die freie Amateurtheatergruppe Theater ADU, noch Verstärkung. Gesucht werden ein Techniker mit Schwerpunkt Ton, eine Souffleuse im Alter zwischen 18 Jahren und
25 Jahren, die auch im Stück integriert sein wird und ein Souffleur für die Arbeit vor der Bühne. Im Stück geht es um die Entführung des mutmaßlichen Kindermörders Gerd Rautermann. Seine Entführer, die sich das „Komitee der gerechten Bürger“ nennen, wollen mit dieser „Aktion“ die Öffentlichkeit und besonders die Politik aufrütteln, um härtere Strafen für Triebtäter durchzusetzen. Die Premiere findet am
8. September um 20 Uhr statt. Probentag der kreativen Gruppe ist immer donnerstags ab 19.30 Uhr im Theatersaal von Pflegen & Wohnen Uhlenhorst, Heinrich-Hertz-Straße 90. Wer Lust hat, bei diesem Projekt mitzuwirken, kann sich über das Kontaktformular auf der Homepage www.theater-adu.de melden. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige