Ungewöhnliche Perspektiven

Anzeige
Einen prächtigen Zuschauerraum bietet das Cuvilliés Theater MünchenFoto: Klaus Frahm

Hamburgs längste Galerie

City Die längste Galerie Hamburgs, über 100 Meter lang, befindet sich derzeit in den Messehallen, zu sehen für alle Passanten der Karolinenstraße. Denn die Bilder, Fotos von Theaterräumen aus ungewöhnlicher Perspektive von Klaus Frahm, sind so platziert, dass sie von außen, von der Straße aus, gesehen werden können. Eine Ausstellung, die Tag und Nacht kostenlos angeschaut werden kann.
Die Fotos des Fotografen Klaus Frahm zeigen den Theaterraum fotografiert von der hinteren Bühnenbegrenzung in den Zuschauerraum. Ein Teil dieser prächtigen, meist in tiefem Rot gehaltenen Räume ist zu sehen, begrenzt durch den vorderen Bühnenrahmen, der von umfangreicher Technik umgeben ist. Was Räume von Theatern ausmacht: prachtvolles Interieur und viel Technik. Klaus Frahm ist vor allem als Forograf von Architekturen bekannt. (ch)

Die Ausstellung „Die Vierte Wand“ wird bis zum 15. November gezeigt
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige